Arbeits- und Organisationspsychologie (AOP)

Arbeits- und Organisationspsychologie (AOP)

Ziel des Seminares Arbeits- und Organisationspsychologie ist der Erwerb von Kenntnissen für die Gestaltung von Beziehungen zwischen Führungskräften und MitarbeiterInnen, den Umgang von MitarbeiterInnen untereinander, den Umgang mit KundInnen und die Gestaltung von Arbeit.

Zielgruppe
Führungskräfte, HR Verantwortliche, MitarbeiterInnen

Rahmenbedingungen
Seminarort: In-house-Training
Dauer: 2 Tage, 16 UE
Trainer: Kadriye Cigir
Termin und Kosten: Auf Anfrage

  • Definitionen, Abgrenzungen, Teilgebiete der Psychologie
  • Gesellschaft und Auswirkungen auf AOP: Internationalisierung, Veränderungen, Wissenszuwachs, Innovationen, Demographie, Wertewandel
  • Psychische Grundprozesse: Soziale Wahrnehmung, Lernen, Denken, Problemlösen
  • Motivation und Arbeitszufriedenheit, Emotion, Kommunikation
  • Erleben und Verhalten von Individuen im sozialen Kontext
  • Ebenen psychologischer Maßnahmen: Individuum, Gruppe, Organisation
  • Führen und geführt werden: Theorien, Bedeutung, Training des richtigen Verhaltens
  • Nutzen von Gruppen, Dynamiken, Rollen, Konflikte
  • Zusammenarbeit unter verschiedenen Strukturen
  • Organisationskultur, Macht in Organisationen
  • Organisationsentwicklung: Bedeutung, Phasen, Umgang mit Widerständen, Qualifikation, Fallbeispiele
  • Die lernende Organisation

Methoden
Einzelarbeit und Gruppenarbeit, Rollenspiele, Videos, Fallbeispiele, Erfahrungsaustausch

Kontakt