Seitenweise – Das Buch als Gestaltungsraum

Seitenweise

Das Buch als Gestaltungsraum

Bunt bemalte selbst in Handarbeit gefaltetes LeporelloIn diesem Workshop lernen wir, Bücher auf verschiedene Weisen zu binden und mit einem stabilen Einband zu ummanteln. Ein so gestaltetes Tagebuch eignet sich als Ressourcenbuch, als Erinnerungsalbum für Lebensgeschichten oder als Anregung, neue Lebenskapitel zu entfalten. Träume und Visionen bekommen einen sicheren Platz.

Inhalte:
*
Kennenlernen verschiedener Buchbindetechniken
* Ideen für den Einsatz der handgebundenen Bücher im Einzel- und Gruppensetting wie z.B. Erinnerungsalbum, Biographiearbeit, therapiebegleitendes (Mal-)Tagebuch, Ressourcenbuch,…Selbstgestaltetes Buch Gürtelschnalle und Dekoration zugeschnürt

Zielgruppe: psychosoziale Berufsgruppen, die mit Lebens-Geschichten arbeiten (z.B. PsychologInnen, PsychotherapeutInnen, KunsttherapeutInnen, TrauerbegleiterInnen, PädagogInnen, Biographiearbeit, …)

Materialien: Papier, Pappe, Farben, Leim (bitte den Materialkostenbeitrag von 5,00 EUR in den Workshop mitbringen)

Referentin: Mag.a Melanie Mezera
Psychologin, Dipl. Kunsttherapeutin (Mal- und Gestaltungstherapie), www.magenta-maltherapie.at

Ort: Atelier MAGEnTA, 1020 Wien, Leystraße 159/207

Termin:
Do, 07.11.2019, 10:00-18:00 Uhr
Gruppe: mind. 5 bis max. 7 TeilnehmerInnen
Kosten:  140,00 EUR für 8 UE

Anmeldung/Kostenvoranschlag

Preise inkl. 20% UST und gültig bis 31.12.2019