Einführung ins Onlinetraining

Einführung ins Onlinetraining

Grundlagen für die Erstellung lernwirksamer Onlinekurse

Sie sind im Bildungsbereich tätig und wollen sich für die Zukunft rüsten? Lernen Sie in dieser Einführung in das Onlinetraining, wie Sie didaktisch sinnvoll aufgebaute, lernwirksame Onlinekurse erstellen!

Nach Abschluss dieser Ausbildung
  • haben Sie eine klare Vorstellung davon, wie die Erstellung eines Onlinekurses funktioniert,
  • kennen Sie die didaktischen Besonderheiten und Anforderungen von Onlinekursen,
  • haben Sie erste praktische Erfahrung in der Textgestaltung, Formulierung von Lernzielkontrollen und dem Erstellen von Videos gesammelt.
Was gewinnen Sie durch diese Qualifikation?

Der Fortschritt der Digitalisierung lässt sich auch im Bereich der Erwachsenenbildung nicht aufhalten. Das TrainerInnenbild ändert sich: Digitale Trainingskompetenzen werden immer stärker gefordert. Mit diesem Kurs machen Sie sich fit für Ihre neue Rolle als TrainerIn und können Ihr Trainingsangebot um die Erstellung von Onlinekursen erweitern. Das macht sie flexibler und ermöglicht Ihnen, zusätzliche Einnahmen zu erzielen.

Zielgruppe

TrainerInnen, Coaches, Lehrende, Vortragende, ErwachsenenbildnerInnen

Voraussetzungen

Es ist keine Vorerfahrung im Bereich Online-Training notwendig! Folgende Voraussetzungen sind mitzubringen:

  • Berufserfahrung im Bildungs- oder Coachingbereich
  • Grundlegende Computerkenntnisse (Nutzung von Microsoft Word oder einem anderen Textverarbeitungsprogramm)
  • Grundlegende Smartphone- oder Tablet-Kenntnisse (Installation von Apps, Nutzung der Kamera)
  • Eigener PC oder Laptop mit Internetzugang, Lautsprechern und Mikrofon (oder Headset) und Webcam
  • Eigenes Smartphone oder Tablet
Abschluss

Nach erfolgreichem Abschluss der Ausbildung erhalten Sie das Zertifikat „Einführung ins Onlinetraining“.

Teilnehmer-Anzahl

Mind. 4 bis max. 12 TeilnehmerInnen

Übungseinheiten

8 UE im Präsenztraining (1 Tag)

4 UE online (Vor- und Nachbereitungsphase des Präsenztages)

Gesamt: 12 UE

Kursdauer

2 Wochen

Preis

480,- EUR inkl. USt.

Fördermöglichkeiten

Aus- und Weiterbildungen im Bereich digitale Kompetenzen werden derzeit verstärkt von AK und waff mit bis zu 80% der Kurskosten gefördert! Informieren Sie sich unter https://www.waff.at/foerderungen/digi-winner/

Ort

Präsenztermine

1 Tag vor Ort im B² Das Bildungszentrum, Nikolsdorfer Gasse 7-11, 1050 Wien

Online-Termin

Jeweils 2 UE vor und nach dem Präsenztag – ortsunabhängige Selbstlernphase

Vortragende

DI(FH) Martina Keglovits, Trainerin und Beraterin mit Schwerpunkt Blended Learning

Inhalte

Einführung (online Selbstlernphase)

2 UE

  • Gründe für die Erstellung von Onlinekursen
  • Arten von Onlinekursen
  • Bestandteile von Onlinekursen

Präsenztermin im Seminarzentrum, 1 Tag

8 UE

  • Didaktische Besonderheiten
  • Praxis-Tipps für die Gestaltung von schriftlichen Unterlagen
  • Möglichkeiten zur Erstellung von Grafiken
  • Erstellen von Lernzielkontrollen
  • Erstellen von Videos

Online-Formate (online Selbstlernphase)

2 UE

  • Planung und Durchführung von Webinaren
Termine

2019: 22.11.2019 – 08.12.2019

2020: 17.01.2020 – 02.02.2020

Kurszeiten

2019:

Beschreibung Wochentag Datum Uhrzeit
Start Online-Selbstlernphase Freitag 22.11.2019
Präsenztag Samstag 30.11.2019 09:00 – 17:00 Uhr
Ende Online-Selbstlernphase Sonntag 08.12.2019

2020:

Beschreibung Wochentag Datum Uhrzeit
Start Online-Selbstlernphase Freitag 17.01.2020
Präsenztag Samstag 25.01.2020 09:00 – 17:00 Uhr
Ende Online-Selbstlernphase Sonntag 02.02.2020

Anmeldung/Kostenvoranschlag

Weitere Kurse aus dem Bereich Digitale Kompetenzen:

Digitale Seminar-Kompetenzen Basics

Digitale Seminar-Kompetenzen für die Umsetzung moderner Trainingskonzepte am Puls der Zeit

Digitale Lernformate

Blended Learning Didaktik und Methoden


Unsere Kurse zur beruflichen Aus- und Weiterbildung im Bereich digitale Kompetenzen und dazu gehörige Prüfungs-Gebühren werden durch
Digi-Winner gefördert:

Preise inkl. 20% UST und gültig bis 30.06.2020