Zertifizierte/r Personalverrechner/in (Abendkurs)

Ausbildung zum zertifizierten Personalverrechner/ zur zertifizierten Personalverrechnerin (Abendkurs)

Diese Ausbildung zum zertifizierten Personalverrechner/zur zertifizierten Personalverrechnerin ist eine Ausbildung für berufstätige EinsteigerInnen ohne Vorkenntnisse, die ein fundiertes Wissen über die Personalverrechnung erwerben wollen. Sie schließen den Kurs mit der bewig-Prüfung b*pers02 als „Zertifizierte/r Personalververrechner/in“ ab. (Die bewig-Prüfung b*pers02 kann an der WKO als schriftliche Prüfung für die Personalverrechnerprüfung angerechnet werden. Für die Personalverrechnerprüfung benötigen Sie einen Nachweis über 1,5 Jahre einschlägiger Praxis im Finanz- und Rechnungswesen.)

Unser Ziel ist, dass Sie qualifiziert und eigenverantwortlich in der Personalverrechnung arbeiten können. Unser Unterricht ist anschaulich, interessant und leicht verständlich und wird von vielen praxisorientierten Beispielen begleitet. Daher können Sie das Erlernte im Berufsalltag leicht und sicher anwenden.

Kursdauer: 10 Wochen
Kosten: 4.380,00 EUR für 80 UE in 10 Wochen inkl. 1 Prüfungsgebühr für b*pers02 und Skripten

Termine: 29.04.2019-05.07.2019, 30.09.2019-05.12.2019

Rahmenbedingungen
Kurszeiten NM: Di und Do 17:30-21:00 Uhr (8 UE pro Woche plus Selbstlernzeit)
Gruppe: 1 bis 5 TeilnehmerInnen (Die Ausbildung findet garantiert ab 1 TeilnehmerIn statt!)

Trainer: Ulrike Krebs, Edi Pointner

  • Grundlagen der Personalverrechnung
    Einteilung der ArbeitnehmerInnen, Dienstvertrag, Dienstzettel, Lohnkonto, innerbetriebliche und außerbetriebliche Abrechnung, Gesetze, Kollektivverträge, Betriebsvereinbarungen
  • Sozialversicherung
    Meldungen, laufende Abrechnung, Abrechnung freie DienstnehmerInnen und geringfügig Beschäftigte, Auslagenersatz
  • Lohnsteuer
    Bemessungsgrundlage, Berechnung, laufende Abrechnung (Pendlerpauschale, Freibetrag), Gebrochene Abrechnung, Absatzbeträge, Werbungskosten, Sachbezüge
  • Zulagen, Zuschläge
    Mehrstunden, Überstunden, SFN-Zuschläge, SEG-Zulagen
  • Sonderzahlungen
    Anspruch, Aliquotierung, Jahressechstel
  • Urlaub und Krankenstand
  • Personalverrechnung
    innerbetriebliche Abrechnung (gebrochene Perioden, Lohn/Gehalt, Sonderausgaben und -zahlungen, Freibeträge, Reisekosten, Sachbezüge, Sonntags-, Feiertags-, Nacht-, Schwerarbeit, Mitarbeitervorsorgekasse, Abfertigung alt, Zulagen, Zuschläge, Prämien, Provisionen Dritter), Kollektivverträge, Dienstverhältnisse (Altersteilzeit, Elternteilzeit, Mutterschutz, Karenz, Präsenz- und Zivildienst, FerialpraktikantInnen, Volontäre, geringfügig und fallweise Beschäftigte, Lehrlinge, Kurzarbeit, PensionistInnen, Urlaub, Pflegefreistellung), freier Dienstvertrag, Werkvertrag, Vorstandsmitglieder, Geschäftsführer; außerbetriebliche Abrechnung mit Finanzamt, GKK, Stadtkasse, Gemeinde; Aufbewahrungs- und Aufzeichnungspflichten, Beginn und Beendigung von Dienstverhältnissen, Haftung, Regressansprüche, Insolvenz, Krankenstand, -entgelt, Lohnzettel und Beitragsgrundlagennachweis, Lohnpfändung, Bescheide, Rechtsmittel, Betriebsrat, Betriebsvereinbarung
  • Einnahmen- und Ausgabenrechnung und doppelte Buchführung für die Personalverrechnung
  • Relevante Themenkreise des bürgerlichen Rechts, Unternehmensrechts, Steuerrechts, Arbeits- und Sozialrechts und Verfahrensrechts
  • Vorbereitung zur BEWIG-Prüfung b*pers02 (Zertifizierte/r PersonalverrechnerIn)

Sie schließen den Kurs mit der bewig-Prüfung b*pers02 ab, eine Prüfungsgebühr ist im Kurspreis inbegriffen.

Anmeldung/Kostenvoranschlag

Weiterführende Kurse: Buchhaltung, EDV-Kurse, ECDL-Kurse

Preise inkl. 20% UST und gültig bis 30.06.2019