Ausbildung zum/zur zertifizierten BuchhalterIn für EinsteigerInnen

Ausbildung zum/zur zertifizierten BuchhalterIn für EinsteigerInnen

Unsere Ausbildung zum/zur zertifizierten BuchhalterIn für EinsteigerInnen ist eine Ausbildung für EinsteigerInnen ohne Vorkenntnisse, die sich zum/zur BuchhalterIn qualifizieren und in eine gute Position in der Buchhaltung einsteigen wollen. Sie schließen den Kurs mit der bewig-Prüfung b*fin02 als „Zertifizierte Buchhalterin/Zertifizierter Buchhalter“ ab.

Ziel dieser Ausbildung ist es, verantwortungsvoll komplexe Aufgabenstellungen der Buchhaltung, Bilanzierung und Kostenrechnung erledigen zu können. Sie erhalten tiefgehenden Theorieunterricht, der durch praxisnahe Übungen ergänzt wird. Sie trainieren selbstständiges Arbeiten im Rechnungswesen und werden optimal auf die Fachprüfung BuchhalterIn vorbereitet.

Unser Kurs erhöht Ihre Chancen auf einen Einstieg in eine gute Position in der Buchhaltung oder ist der erste Schritt auf dem Weg in die Selbstständigkeit (Voraussetzung für die Selbstständigkeit ist der Nachweis von 1,5 Jahren einschlägiger Praxis im Rechnungswesen, nähere Informationen erhalten Sie von unserem Sekretariat). Die bewig-Prüfung b*fin02 (Zertifizierte Buchhalterin/Zertifizierter Buchhalter) wird als schriftliche Klausur für die Fachprüfung BuchhalterIn bei der WKO anerkannt!

Kursdauer: 14 Wochen
Kosten: 2.834,00 EUR für 350 UE in 14 Wochen inkl. 1 Prüfungsgebühr für bewig b*fin02 und Skripten

Kurse VM: 25.02.2019-31.05.2019, 27.05.2019-30.08.2019, 09.09.2019-13.12.2019

Rahmenbedingungen
Vormittagskurs: Mo bis Do 09:00-13:00 Uhr Gruppentraining und Di und Do 13:30-15:30 sowie Fr 09:00-14:00 Uhr Selbstlernzeit (insgesamt 25 UE pro Woche)
Gruppe VM: 7 bis max. 12 TeilnehmerInnen
Trainerinnen: Ulrike Krebs, Renate Schuch

  • Grundlagen der Buchhaltung: Merkmale der doppelten Buchhaltung, Buchführungspflicht, Kontenrahmen und Kontenplan, Belegorganisation
  • Verbuchung laufender Geschäftsfälle:  Wareneinkauf, -verkauf, -rücksendung, Rabatt, Beschaffung von Anlagegütern, Kassa- und Bankbuchungen, Zahlung mit Bankomat- bzw. Kreditkarte und Wechsel, Skonto, Anzahlungen, Privatentnahme und -einlage, Eigenverbrauch, Löhne und Gehälter
  • Verbuchung von besonderen Geschäftsfällen: Reisekosten von Dienstnehmer und Unternehmer, Auslandsgeschäfte (Warengeschäfte mit EU-Ländern und Drittstaaten), Factoring, Leasinggeschäfte, Filialbuchhaltung, Kommissionär und Handelsvertreter, Gutscheine, Besonderheiten für Elektrofahrzeuge
  • Bilanzierung: Grundsätze ordnungsgemäßer Bilanzierung, allgemeine Bewertungsvorschriften, Anlagenbewertung, Bewertung von Vorräten, Forderungsbewertung, Rechnungsabgrenzungen, Rückstellungen
  • Steuerrecht:  Umsatzsteuer (Steuersätze, Vorsteuerabzug, Rechnungen, Bemessungsgrundlage, Bestimmung des Liefer- bzw. Leistungsortes, Regelungen bei Geschäften innerhalb der EU und mit Drittstaaten, Reverse Charge), Einkommensteuer (Ermittlung des Einkommens, nicht abzugsfähige Ausgaben), Körperschaftssteuer
  • Rechtliche Grundlagen: Bürgerliches Recht, Unternehmensgesetzbuch (Firmenbuch, Firma, Rechtsformen, Vertretung), Rechnungslegungsgesetz, Barumsatzverordnung, Auftragsgeberhaftung im Baugewerbe
  • Einnahmen-Ausgaben-Rechnung und Basispauschalierung: Zeitliche Zuordnung von Einnahmen und Ausgaben, Gewinnermittlung (nach Brutto- und Nettomethode)
  • Wirtschaftliches Rechnen: Schlussrechnung, Prozentrechnung, Zinsenrechnung
  • Kostenrechnung: Kostenarten-, Kostenstellen- und Kostenträgerrechnung (zu Voll- und Teilkosten), Branchenspezifische Kalkulation im (Produktionsbetrieb, Handel, Handwerk), Gewinnschwellenanalyse
  • Vorbereitung auf die bewig-Prüfung b*fin02 (Zertifizierte Buchhalterin/ Zertifizierter Buchhalter)

Sie schließen den Kurs mit der schriftlichen bewig-Prüfung b*fin02 ab, eine Prüfungsgebühr ist im Kurspreis inbegriffen.

Anmeldung/Kostenvoranschlag

Preise inkl. 20% UST und gültig bis 30.06.2019